Auf ein Neues

 
Foto: Daniela Porcelli
Foto: Daniela Porcelli
Die Corona-Pandemie hält die Welt seit März 2020 in Atem. An Normalität ist über ein halbes Jahr später weiter nicht zu denken. Auch das Fußball-Geschäft blieb vor den Auswirkungen nicht verschont, die vergangene Saison der FLYERALARM Frauen-Bundesliga wurde Anfang März bis Ende Mai unterbrochen. VfL-Wolfsburg-Trainer Stephan Lerch beschrieb die Zeit als mental herausfordernd – und trotzdem schaffte man es nach dem Restart unter strengen Hygienevorschriften, mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft und dem fünften DFB-Pokalerfolg, die außergewöhnliche Form weiter zu bestätigen. 
Ehme de Riese
Im Champions League-Turnier Ende August schaff ten die Wolfsburgerinnen es nach Siegen gegen Glasgow City und dem FC Barcelona bis ins Finale, unterlagen aber dort Titelverteidiger Olympique Lyon nach aufopferungsvollem Kampf mit 1:3.

Die Neuzugänge Lena Oberdorf, Kathrin Hendrich und Pauline Bremer haben in Spanien bereits angedeutet, was sie können und lassen die Vorfreude auf die neue Saison noch einmal extra steigen. Auch die polnische Nationaltorhüterin Katarzyna Kiedrzynek wird sich dann zeigen dürfen.

Mit unserem Sonderheft möchten wir Sie wieder bestmöglich auf die neue Spielzeit einstimmen und blicken dabei auf ein Spaßinterview mit Lena Oberdorf, den anstehenden Abschied von Trainer Stephan Lerch und die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin sowie die einzelnen Vereine der Liga, denn die Konkurrenz schläft nicht!

Viel Spaß beim Lesen!

Ihre Jasmina Schweimler
Frauenfußballreporterin für die WAZ/AZ
zurück zur Übersicht Frauen-Bundesliga 2020/21