Immer Hungrig

     
Immer Hungrig Image 1
… lautet das Motto des VfL Wolfsburg diese Saison. Die Bundesliga-Fußballerinnen des Vereins haben diese zwei Worte schon seit Jahren verinnerlicht. Unermüdlich und stets mit hundert Prozent kämpfen die Double-Gewinnerinnen auf dem Platz um die nationalen sowie internationalen Titel. Vergangenes Jahr holten sie die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal nach Wolfsburg – mit der Champions League fehlt diese Saison das letzte Puzzleteil.
            
Ehme de Riese
Die Erfolgsgeschichte der Mannschaft soll weitergeschrieben werden – und das trotz vieler Abgänge. Mit Spielführerin Nilla Fischer und Top-Vorbereiterin Caroline Hansen verließen zwei wichtige Stützen den Verein. Der VfL stellt sich dem Umbruch! Um konkurrenzfähig zu bleiben hat das Trainerteam rund um Ralf Kellermann, dem sportlichen Leiter der VfL-Frauen, aber auch diese Saison wieder eine bärenstarke Mannschaft zusammengestellt. Mit dem Sonderheft zur anstehenden FLYERALARM Frauen-Bundesliga-Saison sind Sie optimal auf die neue Spielzeit vorbereitet. Vom Spielplan der Liga oder Kaderliste, bis hin zum ausführlichen Interview mit Wolfsburg-Trainer Stephan Lerch, werden dazu alle Neuzugänge im Detail vorgestellt.

Wir tun es dem Verein gleich: Mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail möchten wir dem Frauenfußball das geben, was er verdient: unsere volle Aufmerksamkeit!

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Ihre
Jasmina Schweimler
Frauenfußball-Journalistin für die WAZ/AZ

Liebe Fans!

Ihr Dr. Jürgen Peter Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen
Ihr Dr. Jürgen Peter Vorstandsvorsitzender der AOK Niedersachsen
Nach dem Double-Gewinn in der vergangenen Saison geht der amtierende Meister VfL Wolfsburg mit hehren Zielen in die neue Saison und das heißt national wie international Titel zu gewinnen. Die Krönung wäre dann natürlich der dritte Sieg in der Champions League. Wie in vorausgegangenen erfolgreichen Jahren werden die siegeshungrigen Wölfinnen von Anfang an Stabilität, Kontinuität, Kampfgeist und Zusammenhalt unter Beweis stellen, um sich beste Ausgangspositionen für Meisterschaft, Pokal und Königsklasse zu sichern. Auch die Neuzugänge werden schnell den Wölfinnen-Spirit verinnerlicht haben. Die Vereinsführung hat die qualitative Entwicklung im Frauenfußball genau beobachtet und entsprechend den Kader verstärkt. Cheftrainer Stephan Lerch, Sportdirektor Ralf Kellermann und das gesamte Team werden die vor ihnen liegenden Aufgaben mit Ehrgeiz, Leidenschaft und harter Arbeit anpacken. Nun gilt es aufs Neue, die Spielzeit einzuläuten und den Willen zum Siegen in jedem Spiel unter Beweis zu stellen. Die Wölfinnen haben hochgesteckte Ziele, einen Traum, eine Vision aber auch einen großen Kampfgeist! Und sie brauchen das Publikum und uns alle als Backup: Drücken wir dem Wölfinnen-Rudel die Daumen für eine begeisternde und verletzungsfreie Saison! Allen VfL-Fans wünsche ich viele umjubelte Tore und Siege für unsere Grün-Weißen im AOK Stadion!
   
zurück zur Übersicht Frauenfussball Bundesliga 2019/2020